Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen
SitemapSitemap  


ASH-Berichte 2016 zu myeloproliferativen Neoplasien (MPN)


Einfluss molekularer Veränderungen auf Ansprechen und Resistenz bei Midostaurin-behandelten Patienten mit fortgeschrittener systemischer Mastozytose
Mutationen in SRFS2, ASXL1 und RUNX1 (S/A/Rpos) stellen bei Patienten mit fortgeschrittener systemischer Mastozytose Risikofaktoren für schlechtes Ansprechen und sekundäre Resistenz unter Therapie mit Midostaurin dar.

Abstract 945  |  Mohamad Jawhar  |  Bericht vom: 07.01.2017, von: J. Schubert  |  mehr...

Ruxolitinib (RUX) in Kombination mit 5-Azacytidin (AZA) zur Therapie von Patienten mit Myelofibrose (MF)
Die sequenzielle Kombination aus RUX und AZA führt bei Patienten mit MF zu einem positiven Ansprechen hinsichtlich JAK-2-Clearance, Splenomegalie und bei einem Viertel der Patienten zu einer Verminderung des Fibrosegrades.

Abstract 1127  |  Naval Daver  |  Bericht vom: 07.01.2017, von: J. Schubert  |  mehr...

Risikofaktoren für arterielle und venöse thrombembolische Ereignisse bei Polycythaemia vera (PV): unizentrische Erfahrung bei 587 Patienten
40% der betreuten PV-Patienten erlitten ein thrombembolisches Ereignis (TE). Risikofaktoren für arterielle TE waren höheres Alter, frühere arterielle Ereignisse, Hyperlipidämie und Hypertonie, für venöse TE jüngeres Alter, frühere venöse Ereignisse und erhöhte Leukozytenzahl. Mutationen in TET2 oder ASXL1 waren ohne Relevanz.

Abstract 948  |  Sonia Cerquozzi  |  Bericht vom: 07.01.2017, von: J. Schubert  |  mehr...

Sotatercept (ACE-011) für mit myeloproliferativen Neoplasien assoziierter Myelofibrose und Anämie
Der Acitivin-Antagonist Sotatercept konnte in einer Phase-II-Studie bei 36% der Patienten mit Myelofibrose hinsichtlich Verbesserung der Anämie getestet werden.

Abstract 478  |  Prithviraj Bose  |  Bericht vom: 07.01.2017, von: J. Schubert  |  mehr...