Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen
SitemapSitemap  


Überblick über alle Berichte nach Thema sortiert - 55th ASH Annual Meeting 2013

Akute myeloische Leukämie

Prognose b. extramedullärer de-novo-AML inkl. ZNS-Befall
Eine extramedulläre Erkrankung findet sich häufig bei der neu diagnostizierten AML, hat aber keine unabhängige prognostische Bedeutung, inklusive ZNS-Befall: Analyse von 3522 AML-Patienten, die im Rahmen von konsekutiven ECOG-Studien zwischen 1980 - 2008 behandelt wurden
Abstract 63  |  Chezi Ganzel  |  Bericht vom: 31.12.2013,  von: S. Kayser  |  mehr...
 
Rolle von TP53-Mutationen bei therapieassoziierter AML
Die Rolle von frühen TP53-Mutationen bei der Entstehung der therapieassoziierten AML
Abstract 5  *Highlight*  |  Terrence Neal Wong  |  Bericht vom: 28.12.2013,  von: S. Kayser  |  mehr...
 
Bispezifischer CD33/CD3-AK bei der AML
Evaluation der CD33-Expression und funktionelle Analyse des bispezifischen CD33/CD3-Antikörpers AMG 330 in primären AML-Proben
Abstract 239  |  Christina Krupka  |  Bericht vom: 19.12.2013,  von: S. Kayser  |  mehr...
 

Chronische lymphatische Leukämie

FCR vs. BR (CLL10-Studie)
Chemo-Immuntherapie mit Fludarabin (F), Cyclophosphamid (C) und Rituximab (R) (FCR) versus Bendamustin und Rituximab (BR) bei nicht vorbehandelten und physisch fitten Patienten mit fortgeschrittener chronischer lymphatischer Leukämie (CLL): Ergebnisse einer geplanten Zwischenanalyse der CLL10-Studie, eine internationale Studie der Deutschen CLL-Studiengruppe (GCLLSG).
Abstract 526  |  Barbara Eichhorst  |  Bericht vom: 04.02.2014,  von: H. Link  |  mehr...
 

Multiples Myelom

Doppel- vs. Einfach-ASZT nach Bortezomib-basierter Induktionstherapie beim multiplen Myelom
Vergleich einer Doppel- mit einer Einfach-Stammzelltransplantation (ASZT) nach Bortezomib-basiertem Therapieregime bei Patienten mit multiplem Myelom: Eine Analyse anhand von individuellen Patientendaten aus drei europäischen Phase-III-Studien
Abstract 767  |  Michele Cavo  |  Bericht vom: 21.02.2014,  von: H. Ludwig  |  mehr...
 
Vergleichbares Outcome von VCD vs. VRD 1st-line beim multiplen Myelom
Kein Unterschied in der Wirksamkeit von Bortezomib-Cyclophosphamid-Dexamethason (VCD) und (Bortezomib-Lenalidomid-Dexamethason (VRD) als Erstlinienbehandlung von Patienten mit neu diagnostiziertem multiplen Myelom
Abstract 3178  |  Shaji K Kumar  |  Bericht vom: 21.01.2014,  von: H. Ludwig  |  mehr...
 
Geriatrisches Assessment für Prognosestellung bei multiplem Myelom
Ein einfacher auf einem geriatrisches Assessment beruhender Algorithmus zur Voraussage der Überlebenswahrscheinlichkeit und des Risikos für schwere Nebenwirkungen bei älteren neu diagnostizierten Patienten mit multiplem Myelom
Abstract 687  *Highlight*  |  Alessandra Larocca  |  Bericht vom: 21.01.2014,  von: H. Ludwig  |  mehr...
 
Lenalidomid+Dexamethason kontin. vs. LldDex 18 Zyklen vs. MPT b. multiplem Myelom
Erste Ergebnisse der Phase-III-Studie First (Frontline Investigation of Lenalidomide + Dexamethason Versus Standard Thalidomide, MM-020/IFM 07 01) bei neu diagnostizierten Patienten mit multiplem Myelom (NDMM), die für eine Stammzelltransplantation (SZT) nicht geeignet sind
Abstract 2  *Highlight*  |  Thierry Facon  |  Bericht vom: 20.01.2014,  von: H. Ludwig  |  mehr...
 

Myelodysplastische Syndrome

Molekulares Profiling von 944 Patienten mit MDS
Molekulares Profiling von 944 Patienten mit MDS
Abstract 521  |  Yasunobu Nagata  |  Bericht vom: 23.12.2013,  von: W.-K. Hofmann  |  mehr...
 
Vorinostat + Azacytidin bei Patienten mit MDS
Phase-II-Studie mit epigenetischer Therapie bestehend aus Vorinostat und Azacytidin bei Patienten mit MDS
Abstract 386  |  Lewis R. Silverman  |  Bericht vom: 16.12.2013,  von: U. Platzbecker  |  mehr...
 
Reproduzierbarkeit der Bestimmung von KM-Blasten im Bereich 2-5% bei Niedrigrisiko-MDS
Fehlende Übereinstimmung zwischen verschiedenen Untersuchern bei der Bestimmung der Anzahl von Knochenmarkblasten im Bereich 2-5% beim Niedrigrisiko-MDS
Abstract 2768  |  Patricia Font  |  Bericht vom: 13.12.2013,  von: W.-K. Hofmann  |  mehr...
 
APG101 verbessert in vitro Erythropoese beim MDS
Der CD95-Ligand APG101 kann Apoptose reduzieren und verbessert das erythropoetische Wachstum von CD34-positiven Zellen von Patienten mit Niedrigrisiko-MDS
Abstract 1562  |  Florian Nolte  |  Bericht vom: 13.12.2013,  von: W.-K. Hofmann  |  mehr...
 
Langzeit-Follow-up von Romiplostim bei Niedrigrisiko-MDS
Romiplostim bei thrombozytopenischen Patienten mit myelodysplastischem Syndrom IPSS low/int-1 im Rahmen einer placebokontrollierten Studie - ein Langzeit-Follow-up
Abstract 1553  |  Hagop M. Kantarjian  |  Bericht vom: 12.12.2013,  von: U. Platzbecker  |  mehr...
 

Myeloproliferative Neoplasien (MPN), Myelofibrose

Mutationen im Calreticulin-Gen bei MPN
Somatische Mutationen im Calreticulin-Gen bei myeloproliferativen Neoplasien (MPN)
Abstract LBA-1  *Highlight*  |  Thorsten Klampfl  |  Bericht vom: 03.01.2014,  von: H. Hebart  |  mehr...
 
Imetelstat bei Myelofibrose
Imetelstat, ein Telomerase-Inhibitor, führt zu morphologischen und molekularen Remissionen bei Myelofibrose und Rückbildung der Fibrose
Abstract 662  |  Ayalew Tefferi  |  Bericht vom: 23.12.2013,  von: M. Kiehl  |  mehr...
 
Pomalidomid bei Myelofibrose
Phase-III-Studie zu Pomalidomid bei mit myeloproliferativer Erkrankung (MPN) assoziierter Myelofibrose mit Transfusionsabhängigkeit
Abstract 394  |  Ayalew Tefferi  |  Bericht vom: 23.12.2013,  von: M. Kiehl  |  mehr...
 
JAK-2-Inhibitor Fedratinib bei Myelofibrose
Ergebnisse der randomisierten Phase-III-Studie (JAKARTA) zu dem oralen JAK-2-Inhibitor Fedratinib (SAR302503) bei Patienten mit Myelofibrose (MF)
Abstract 393  |  Animesh Pardanani  |  Bericht vom: 23.12.2013,  von: M. Kiehl  |  mehr...
 

Non-Hodgkin-Lymphome, aggressive

Einfluss von Vit.-D-Mangel b. Rituximab bei diffus-großz. B-NHL älterer Patienten
Ein 25-OH-Vitamin-D-Mangel reduziert die Rituximab-vermittelte zelluläre Zytotoxizität und verschlechtert bei älteren Patienten mit diffus-großzelligem B-Zell-Lymphom, die eine Rituximab-haltige Therapie erhalten, das Therapieergebnis
Abstract 1819  |  Joerg Thomas Bittenbring  |  Bericht vom: 02.01.2014,  von: M. Witzens-Harig, H. Hebart  |  mehr...
 
Rituximab-Erhaltung bei aggress. B-Zell-NHL (Männer)
Eine Rituximab-Erhaltungstherapie verbessert das ereignisfreie Überleben (EFS) und das progressionsfreie Überleben (PFS) bei männlichen Patienten mit aggressivem B-Zell-Lymphom. Ergebnisse der NHL13-Studie.
Abstract 851  |  Ulrich Jaeger  |  Bericht vom: 19.12.2013,  von: M. Witzens-Harig  |  mehr...
 
Crizotinib bei rezidiv./refrakt. ALK-pos. Lymphomen
Hohe Ansprechraten durch Crizotinib bei Patienten mit chemorefraktären ALK-pos. Lymphomen
Abstract 368  |  Sara Redaelli  |  Bericht vom: 19.12.2013,  von: M. Witzens-Harig  |  mehr...
 
CAR-T-Zellen bei rezidiv./ refrakt. diffus-großz. B-NHL
Effektive Behandlung von Patienten mit chemorefraktärem diffus-großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) mit autologen T-Zellen, die chimäre Antigenrezeptoren (CAR) mit anti-CD19 exprimieren
Abstract 168  |  James N Kochenderfer  |  Bericht vom: 16.12.2013,  von: M. Witzens-Harig  |  mehr...
 

Non-Hodgkin-Lymphome, indolente + Mantelzell-L.

6-Jahre-Follow-up PRIMA: Rituximab-Erhaltung bei follikulärem NHL
Update nach 6 Jahren Nachbeobachtung der PRIMA-Studie bestätigt den Vorteil der zweijährigen Rituximab-Erhaltung bei Patienten mit follikulärem Lymphom nach Ansprechen auf die initiale Immunchemotherapie
Abstract 509  |  Gilles Andre Salles  |  Bericht vom: 22.01.2014,  von: C. Buske  |  mehr...
 
PI3K-Delta-Inhibitor Idelalisib beim refrakt. indolenten B-NHL
Reife Ansprechdaten einer Phase-II-Studie zur Wirksamkeit des PI3K-Delta-Inhibitors Idelalisib bei Patienten mit doppelt (Rituximab und Alkylanzien) refraktärem indolenten B-Zell-Lymphom
Abstract 85  |  Ajay Gopal  |  Bericht vom: 22.01.2014,  von: C. Buske  |  mehr...
 

Supportivtherapie / Transfusionsmedizin / Anämie

Eisencarboxymaltose (FCM) iv. bei Chemother.-induz. Anämie + funkt. Eisenmangel
Intravenöse Eisencarboxymaltose als alleinige Anämietherapie bei Patienten mit lymphoiden Malignomen, Chemotherapie-induzierter Anämie und funktionellem Eisenmangel
Abstract 3439  |  Michael Hedenus  |  Bericht vom: 27.01.2014,  von: H. Link  |  mehr...
 
ASH Choosing Wisely®: restriktive Strategie bei Erythrozytentransfusionen
Initiative "Choosing Wisely" - "Vernünftig entscheiden": 1. Erythozytentransfusionen limitieren
Lisa K. Hicks  |  Bericht vom: 02.01.2014,  von: H. Link  |  mehr...
 
Transfusionsstrategie für Erythrozytenkonzentrate (Hb-Trigger)
Transfusionsleitlinien - wann transfundieren?
Zbigniew M. Szczepiorkowski  |  Bericht vom: 02.01.2014,  von: H. Link  |  mehr...
 

Thrombopenien, ITP

TPO-Rezeptor-Agonisten: Dauerremissionen bei chronischer ITP
Anhaltende Remissionen nach dem Absetzen von Thrombopoetin-Rezeptor-Agonisten (TPO-RA) bei Erwachsenen mit chronischer ITP. Ergebnisse einer Beobachtungsstudie aus Frankreich.
Abstract 327  |  Matthieu Mahévas  |  Bericht vom: 11.12.2013,  von: A. Matzdorff  |  mehr...
 
Dexamethason vs. Prednison bei ITP
Täglich Prednison vs. zyklischer Gabe von Dexamethason bei bisher unbehandelten Patienten mit ITP - randomisierte Studie
Abstract 325  |  Johannes Matschke  |  Bericht vom: 11.12.2013,  von: A. Matzdorff  |  mehr...
 

Thrombose, antithrombotische Therapie

Edoxaban bei Thromboembolien bei Tumorpatienten
Edoxaban zur Langzeittherapie venöser Thromboembolie bei Tumorpatienten
Abstract 211  |  Gary E Raskob  |  Bericht vom: 11.12.2013,  von: A. Matzdorff  |  mehr...