Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen
SitemapSitemap  


2.6 Begleitmaßnahmen bei definierter medikamentöser Therapie: Zusammenfassung

Autor/en: H.-P. Lipp, C. Bokemeyer, S. Koeppen
Letzte Änderung: 17.12.2014

Sieht man von den relativ gezielten Wirkstoffentwicklungen Amifostin, Glucarpidase und Dexrazoxan ab, ist das Spektrum an spezifischen supportiv wirksamen Pharmaka, mit denen es gelingt, die Zytostatika-induzierte Organtoxizität einzudämmen, immer noch sehr begrenzt. Viele Beispiele, wie der Einsatz von Dextromethorphan bei der Methotrexat-induzierten subakuten Neurotoxizität, die Gabe von Kalzium- und Magnesiumsalzen bei der Oxaliplatin-induzierten akuten sensorischen Neuropathie und die Anwendung von Acetyl-L-Carnitin bei der Taxan- bzw. Cisplatin-induzierten Neuropathie, bleiben in sich widersprüchlich [Knijn N 2011] [Sun Y 2012].

Schwierig gestaltet sich weiterhin die Entwicklung von Arzneimitteln zur Verhinderung der Zytostatika-induzierten Lungen- und Lebertoxizität, sodass primär auf das frühzeitige Erkennen von Symptomen und das Verständnis zu individuellen Risikofaktoren zu achten ist.

Imponierend ist, wie sich das Spektrum an antineoplastischen Wirkstoffen zunehmend ausweitet. Neue Wirkstoffe, wie z.B. Bortezomib oder Thalidomid, haben bereits ihren festen Platz bei der Behandlung des multiplen Myeloms gefunden. Jedoch sind beide Wirkstoffe neurotoxisch, der substanzspezifische Pathomechanismus dieser Toxizität ist immer noch weitgehend unklar [Stanford BL 2003] [Delforge M 2010]. Auch in Zukunft muss deshalb frühzeitig neben der Prüfung der klinischen Wirksamkeit von neuen Substanzen auch daran gearbeitet werden, die Hintergründe des Toxizitätsprofils zu entschlüsseln, um rechtzeitig aussichtsreiche supportive Therapiestrategien auf den Weg zu bringen.

Literaturreferenzen:

  • Delforge M, Bladé J, Dimopoulos MA et al.
    Treatment-related peripheral neurophathy in multiple myeloma: the challenge continues.
    Lancet Oncol 2010;11:1086-1095. PMID:20932799
    [Medline]


  • Knijn N, Tol J, Koopman M, Werter MJ et al.
    The effect of prophylactic calcium and magnesium infusions on the incidence of neurotoxicity and clinical outcome of oxaliplatin-based systemic treatment in advanced colorectal cancer patients.
    Eur J Cancer 2011;47:369-374. PMID:21067912
    [Medline]


  • Stanford BL, Zondor SD.
    Bortezomib treatment for multiple myeloma.
    Ann Pharmacother 2003;37:1825-1830. PMID:14632585
    [Medline]



Arbeitsgemeinschaft Supportive Maßnahmen in der Onkologie, Rehabilitation u. Sozialmedizin d. Deutschen Krebsgesellschaft e.V. [Mehr]
Nach wie vor online verfügbar: die noch nicht aktualisierten Kapitel des Buches "Supportiv- therapie bei malignen Erkrank- ungen", bei ONKODIN publiziert in Kooperation mit "Deutscher Ärzte-Verlag", 2006. [Mehr]
Aktuelle Berichte vom 58th
ASH Annual Meeting 2016,
San Diego, Kalifornien, USA [Mehr]
2016 ASCO Annual Meeting - aktuelle Berichte. Dieser Service wird gefördert durch:
mehr 
[Mehr]