Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen
SitemapSitemap  


14 Venenzugänge, Kathetersysteme (Ports): Einleitung

Autor/en: D. Pollmann, S. Schildhauer, D. Lüftner
Letzte Änderung: 25.01.2006

Patienten in der Onkologie benötigen sehr häufig venöse Zugänge. Viele Substanzen, darunter die meisten Zytostatika, sind venentoxisch und können bei Paravasaten bis zur Nekrose führen (s. Kap. 3). Der Katheter muss daher sorgfältig gelegt werden. Die Auswahl zwischen zentralem und peripherem Katheter erfolgt nach folgenden Kriterien:

  • Venenzustand des Patienten und vorgesehene Häufigkeit der Infusionen
  • Infusionssorte, Dauer der Therapie und Ort der Therapie (z.B. stationär)
Bei ONKODIN publiziert in Kooperation mit "Deutscher Ärzte-Verlag"
Deutscher Ärzte-Verlag  Deutscher Ärzte-Verlag
[Mehr]