Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen
SitemapSitemap  


10 Prognosefaktoren: 10.1 Einführung

Autor/en: Peter Liebisch
Letzte Änderung: 30.06.2011

Das multiple Myelom ist eine hämatologische Neoplasie, dessen biologische Merkmale sehr heterogen ausgeprägt sein können. Dies lässt sich exemplarisch an der variablen Tumorzellmorphologie (reifzellig/lymphoplasmazellulär bis plasmoblastisch), der ungleichen Ausprägung konventionell-radiologisch fassbarer Knochenveränderungen (keine Veränderungen, Osteoporose, disseminierte Osteolysen), dem Grad der Produktion monoklonaler Proteine (asekretorisches, hyposekretorisches oder sekretorisches Myelom) und am unterschiedlichen Ploidiestatus der Tumorzelle (Hypodiploidie, Diploidie, Hyperdiploidie) ablesen. Die Heterogenität der Erkrankung zeigt sich jedoch besonders eindrücklich in der Überlebenszeit von Patienten mit multiplem Myelom, die wenige Monate bis viele Jahre betragen kann [Kyle, Rajkumar 2004].

Vor dem Hintergrund der klinisch-biologischen Vielfalt der Erkrankung einerseits und der wachsenden Anzahl therapeutischer Optionen unterschiedlicher Effektivität, aber auch Toxizität andererseits (konventionelle Chemotherapie, sogenannte neue Substanzen, Hochdosis-Chemotherapie, autologe Stammzelltransplantation, allogene Stammzelltransplantation) stellen Prognosefaktoren heute zunehmend wichtige Elemente moderner Therapiekonzepte der Erkrankung dar. Ziel der Evaluation prädiktiver Faktoren ist eine risikoadaptierte Behandlung von Patienten mit multiplem Myelom. Idealerweise sind die hierbei untersuchten Marker einfach und kostengünstig zu bestimmen, gut verfügbar und reliabel. In diesem Kapitel soll die Wertigkeit klinischer, laborchemischer und genetischer Prognosefaktoren besprochen werden. Da in der Vergangenheit eine nahezu unüberschaubare Anzahl von Markern im Hinblick auf ihre prognostische Relevanz hin überprüft wurde, fokussiert diese Übersicht auf die derzeit gebräuchlichsten und aussagekräftigsten Prognosefaktoren.

Bei ONKODIN publiziert in Kooperation mit "Deutscher Ärzte-Verlag"; Publikation als Buch: Deutscher Ärzte-Verlag  Deutscher Ärzte-Verlag [Mehr]
Aktuelle Berichte vom 58th
ASH Annual Meeting 2016,
San Diego, Kalifornien, USA [Mehr]
2016 ASCO Annual Meeting - aktuelle Berichte. Dieser Service wird gefördert durch:
mehr 
[Mehr]