Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen
SitemapSitemap  


Langzeitauswertung der französischen Imatinib-Stopp-Studie (STIM1) bei Patienten mit CML

Titel des Originals:

Long-Term Follow-up of the French 1 Stop Imatinib Study (STIM1) in Chronic Myeloid Leukemia Patients

Abstract-Nr.:

345

Jahr:

2015

Original im Internet:

Blood (ASH Annual Meeting Abstracts) 2015 126: Abstract 345

Autor/en:

Gabriel Etienne, MD, PhD1*, Delphine Rea, MD, PhD2*, Joelle Guilhot, PhD3, Francois Guilhot, MD4, Françoise Huguet, MD5*, Laurence Legros, MD2,6*, Franck E. Nicolini, MD, PhD7,8, Aude Charbonnier2*, Agnes Guerci, MD9*, Bruno R. Varet, MD10, Philippe Rousselot, MD, PhD2,11* and Francois Xavier Mahon, MD, PhD12

Institution/en:

1Institut Bergonié, Bordeaux, France; 2Fi-LMC group, Pessac, France; 3Inserm CIC 1402, University Hospital, Poitiers, France; 4Hematology department, Inserm CIC 1402, CHU de Poitiers, Poitiers, France; 5Hematology department, Institut universitaire du cancer de Toulouse, Toulouse, France; 6Hematology department, Hopital Archet 1, CHU Nice, Nice, France; 7Hôpital Haut Lévêque, Fi-LMC group, Pessac, France; 8Centre Hospitalier Lyon Sud, Pierre-Bénite, France; 9CHU de Nancy, Nancy, France; 10Hematology Dept., Paris Descartes Univ. Necker Hospital, Paris, France; 11University of Versailles St-Quentin-en-Yvelines, Versailles, France; 12Hematology Laboratory, Bordeaux University,Bordeaux Hospital, INSERM 1035, BORDEAUX, France

Zusammenfassung des Berichts

Unter engmaschigem MRD-Monitoring konnte bei Patienten mit langandauernder tiefer molekularer Remission ein Imatinib-Auslassversuch über 5 Jahre sicher durchgeführt werden.

Bericht über die Inhalte der Studie

Begründung, Rationale

Unter Studienbedingungen konnte Imatinib (IM) sicher bei Patienten mit nicht nachweisbarer minimaler Resterkrankung (MRD) von mindestens 2 Jahren abgesetzt werden [Mahon FX 2010]. Es wird das Update der STIM1-Studie mit einem medianen Follow-up von 65 Monaten nach Imatinib-Unterbrechung berichtet.

Fragestellung der Studie

Prospektive Untersuchung von CML-Patienten in tiefer molekularer Remission von mindestens 2 Jahren (nicht nachweisbare MRD), bei denen unter engmaschigem Monitoring ein Imatininb-Auslassversuch unternommen wurde. Endpunkte der Studie waren die Dauer bis zum Verlust der Remission und das Ansprechen nach Wiederaufnahme der Therapie.

Art der Studie

Einarmige Interventionsstudie

Behandlung, Protokolle, Durchführung bzw. Methode

Die tiefe Remission wurde als nicht nachweisbare BCR-ABL-Tumorlast (Sensitivität von >4,5 log) definiert. Ein molekulares Rezidiv wurde als PCR-Positivität mit Anstieg der BCR-ABL-Transkripte um 1 Logarithmusstufe in einer 2. Analyse oder dem Verlust einer "major molecular remission" (MMR) zu jedem Zeitpunkt definiert. Die quantitative RT-PCR für BCR-ABL-Transkripte erfolgte aus peripherem Blut monatlich im ersten Jahr und danach alle 2 Monate. Bei Verlust der molekularen Remission erfolgte die Wiederaufnahme der Tyrosinkinasehemmer-Therapie.

Ergebnisse, Toxizität

Von Juli 2007 bis Dezember 2009 wurden 100 Patienten (48 Männer, 52 Frauen) mit CML und einem medianen Alter von 59 (29-81) Jahren in die STIM-Studie eingeschlossen. Die mediane Beobachtungszeit beträgt 65 (9-84) Monate. 5 Patienten verstarben ohne Zusammenhang mit der CML. 61 Patienten zeigten ein Rezidiv, 17 dieser Patienten hatten zu diesem Zeitpunkt einen Verlust der MMR.
Molekulare Rezidive traten überwiegend in den ersten 6 Monaten nach Beendigung der Imatinib-Therapie auf, 49/61 (80%) davon in den ersten 3, 9/61 (15%) zwischen Monat 4 und 7 und 3 (5%) zwischen Monat 18 und 22. Bei 57/61 Patienten wurde die Tyrosinkinasehemmer-Therapie wieder aufgenommen und 55 erreichten eine 2. tiefe molekulare Remission. Bei einer Beobachtungszeit von 67 Monaten waren 39 Patienten nach wie vor ohne Therapie und ohne Anhalt für ein molekulares Rezidiv. 16/39 Patienten zeigten durchgehend eine MRD-Negativität und 23 intermittierend positive PCR-Signale ohne relevanten Anstieg der Tumorlast. Eine Progression der CML wurde nicht beobachtet.
Die Wahrscheinlichkeiten für Therapiefreiheit und therapiefreies Überleben betrugen bei 6 Monaten 43% und 59% und bei 24 Monaten 38% und 41%. Patienten, die nach 6 Monaten rezidivfrei waren, hatten eine Rezidivwahrscheinlichkeit von 10% 24 Monate nach Absetzen von Imatinib.
In der univariaten Analyse waren das Alter und ein hoher Sokal Score Risikofaktoren für ein molekulares Rezidiv nach Imatinib-Beendigung, in der multivariaten Analyse war es der Sokal Score. Während der gesamten Beobachtungszeit konnten bei 100 Patienten 3113 therapiefreie Monate dokumentiert werden.

Schlussfolgerung der Autoren aus der Publikation

Auch bei einer Nachbeobachtungszeit von 5 Jahren zeigt sich, dass Imatinib bei Patienten mit CML in tiefer molekularer Remission über mindestens 2 Jahre sicher abgesetzt werden kann. Molekulare Rezidive traten ganz überwiegend innerhalb von 6 Monaten nach Imatinib-Beendigung auf, nach 2 Jahren nach Imatinib-Pause wurden keine molekularen Rezidive beobachtet. Nach Wiederaufnahme der Tyrosinkinasehemmer-Therapie erreichte die ganz überwiegende Mehrzahl der Patienten eine 2. tiefe molekulare Remission.

Kommentar / Beurteilung

Eine wichtige Studie, die zeigt, dass bei Patienten mit CML und lang andauernder tiefer molekularer Remission ein Auslassversuch der Tyrosinkinsaehemmer-Therapie unter engmaschigem MRD-Monitoring durchgeführt werden kann. 40% der Patienten waren auch 5 Jahre nach Absetzen der Therapie noch therapiefrei. Größere Studien sind noch erforderlich, um die Sicherheit zu untermauern.


Autor des Berichts:

Prof. Dr. med. Holger Hebart

Institution:

Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd, Zentrum für Innere Medizin, Wetzgauer Str. 85, 73557 Mutlangen

Letzte Änderung:

15.12.2015


Ergänzende Literaturreferenz/en:

  • Mahon FX, Réa D, Guilhot J, Guilhot F, Huguet F, Nicolini F, Legros L, Charbonnier A, Guerci A, Varet B, Etienne G, Reiffers J, Rousselot P; Intergroupe Français des Leucémies Myéloïdes Chroniques.
    Discontinuation of imatinib in patients with chronic myeloid leukaemia who have maintained complete molecular remission for at least 2 years: the prospective, multicentre Stop Imatinib (STIM) trial.
    Lancet Oncology. 2010;11: 1029-1035. PMID:20965785
    [Medline]